Häufige Fragen

und Antworten

 

 

Allgemein

Was ist inlehre?

inlehre.at ist die Plattform im Internet zur Lehrlingsausbildung in der Kärntner Industrie. inlehre besteht bereits seit 2017 und hat seinen Sitz in Klagenfurt am Wörthersee. Hinter der Marke stehen die Mitarbeiter:innen der Industriellenvereinigung Kärnten und dutzende ausbildungsverantwortliche Menschen in den Industriebetrieben.

Wir bieten nützliche und übersichtliche Informationen für Jugendliche, Lehrstellensuchende, Eltern und Lehrkräfte. Unsere Ausbildungsbetriebe kommen aus verschiedenen Branchen und Regionen Kärntens und wir bemühen uns, die Inhalte so aufzubereiten, dass du rasch das findest, wonach du auf unserer Webseite suchst. Wir helfen einerseits jungen Menschen, den Schritt auf den Arbeitsmarkt zu setzen und andererseits unterstützen wir Eltern und Lehrkräfte mit relevanten Informationen und Hilfestellungen.

Wir als inlehre beziehen die Informationen über Betriebe, Lehrstellen und nützliche Tipps unmittelbar von den beteiligten Firmen in Kärnten und fördern den direkten Draht zu deinem gewünschten Ausbildungsbetrieb. Wir stellen alle Inhalte angepasst für dich bereit und machen so den gesamten Bewerbungsprozess viel einfacher. Von den ersten Informationen bis zur freien Lehrstelle.


Welche Lehrstellen werden hauptsächlich auf inlehre veröffentlicht?

inlehre vertritt mehr als 60 namhafte Unternehmen aus der Kärntner Industrie – und es werden laufend mehr. Lehrlingsausbildung ist das große Ziel dieser Unternehmen, um auch in der Zukunft vielen Kärntner Fachkräften einen sicheren Job zu geben. Übrigens zählt die Kärntner Industrie zu den absolut größten und stabilsten Arbeitgebern in Kärnten und durchschnittlich werden pro Betrieb in der Industrie die meisten Lehrlinge ausgebildet. Auf inlehre bieten wir dir alle nützlichen Informationen über die Lehre als Ausbildung und zu deiner Entscheidung für den richtigen Traumberuf. Und du kannst deine Bewerbungsreise auch gleich hier bei uns starten. Denn bei uns gibt es die freien Lehrstellen - immer aktuell und mit dem direkten Kontakt zum Ausbildungsbetrieb.


Welche Möglichkeiten habe ich auf inlehre?

Auf inlehre findest du die wichtigsten Informationen, die du für den Bewerbungsprozess benötigst: von der ersten Information, über konkrete Lehrstellen bis hin zum aktiven Start in den Bewerbungsprozess. Du kannst bei uns ein Profil erstellen und deine Bewerbungsunterlagen dort ablegen. Und wenn du die perfekte freie Lehrstelle gefunden hast, schickst du deine Bewerbung mit wenigen Klicks ab. So einfach geht das.


Sind meine persönlichen Daten sicher?

Die Sicherheit deiner Daten liegt uns am Herzen. Denn Datenschutz und Vertrauenswürdigkeit sind Teil unserer Marke inlehre. Uns ist es wichtig, dass du stets vollständige Kontrolle über deine Daten und hochgeladenen Dokumente behältst, wenn du auf unserem Lehrlingsportal ein Profil angelegt hast. Zudem werden deine Dokumente selbstverständlich auf einem sicheren Server hinterlegt und das Lehrlingsportal ist mit modernster Technik und SSL-Zertifikat geschützt. Lies unsere detaillierte Datenschutzinformation oder schreib uns, wenn du weitere Fragen dazu hast.


 

 

Für Jugendliche

Was nützt mir inlehre?

inlehre unterstützt dich bei deiner Berufswahl und beim Finden deines gewünschten Ausbildungsbetriebs. Wir wissen, was du für den Bewerbungsprozess in einem Kärntner Industriebetrieb benötigst und bieten dir Infos aus erster Hand. Du kannst bei uns Informationen über unterschiedliche Lehrberufe und Lehrbetriebe aus Kärnten nachlesen und dich über Ausbildungsdetails informieren. Und bei offenen Lehrstellen kannst du direkt auf unserem Lehrlingsportal den Bewerbungsprozess starten.


Was kann ich mit meinem Benutzerprofil alles machen?

Auf inlehre hast du die Möglichkeit, dir ein eigenes Benutzerprofil anzulegen. Mit diesem Profil kannst du viele zusätzliche Funktionen unserer Lehrlingsplattform nutzen. Du kannst dir deine Wunschberufe vormerken und deine Bewerbungsunterlagen verwalten. Auf offene Lehrstellen kannst du dich damit mit wenigen Klicks direkt bewerben. Nütze den Startvorteil, unter den ersten zu sein, die eine Bewerbung abgeben.


Meine Wunschlehrstelle ist schon besetzt. Was kann ich tun?

Spannende, offene Lehrstellen sind für viele interessant. Mit deiner Bewerbung über inlehre bist du vorne mit dabei.  Für solche Jobs, die auf lange Sicht gut bezahlt und sicher sind, gibt es aber immer viele Bewerber. Und die Anzahl der verfügbaren Stellen ist begrenzt. Eine Absage auf eine gute Lehrstelle kann jedem passieren. Auch für dich heißt es jetzt: nicht gleich enttäuscht aufgeben, sondern weiter die Augen aufhalten und nach anderen Möglichkeiten suchen. Sich an den richtigen Stellen informieren. Schlichtweg: Dranbleiben! Nutze dazu unser Lehrlingsportal, vergleiche deinen Wunschberuf mit anderen ähnlichen Lehrberufen. Schau nach, welche Ausbildungsbetriebe noch in deiner Nähe sind. Und überprüfe regelmäßig unsere verfügbaren Lehrstellen – es kommen immer wieder neue dazu.


Für die Lehrstelle habe ich leider keine Zusage bekommen. Was kann ich tun?

Viele freie Lehrstellen sind einfach so interessant und bieten so viel zukünftiges Job-Potenzial. Da ist es ganz normal, dass es viele Bewerber:innen gibt. Und die Anzahl der verfügbaren Stellen ist begrenzt. Eine Absage auf eine Lehrstelle kann aber wirklich jedem passieren. Vielleicht war dein Timing einfach nicht gut und du warst später dran als die anderen mit deiner Bewerbung? Könnte es sein, dass deine Bewerbungsunterlagen noch aussagekräftiger sein sollten? Oder hast du einfach einen schlechten Tag erwischt und warst beim Einstufungstest oder Bewerbungsgespräch ein bisschen zu nervös? Ja, das passiert jedem mal - sogar im Berufsleben! Jetzt mal nicht den Kopf in den Sand stecken. Lies bei unseren Infos & Tipps nach, such die nächste Bewerbungsmöglichkeit unter unseren verfügbaren Lehrstellen und starte neu durch. Du schaffst das.


 

 

Für Eltern

Was kann ich mit meinem Benutzerprofil alles machen?

Auf inlehre hast du die Möglichkeit, dir ein eigenes Benutzerprofil anzulegen. Damit kannst du viele zusätzliche Funktionen unserer Lehrlingsplattform nutzen. Mit diesem Profil kannst du beispielsweise Lehrberufe oder Lehrstellen zu den Favoriten hinzufügen und merken, Kommentare unter Beiträgen verfassen und Lehrberufe bewerten. Und du kannst gemeinsam mit deinem jugendlichen Lehrstellensuchenden direkt über unsere Plattform mit wenigen Klicks eine Bewerbung auf eine offene Lehrstelle abgeben.


Wie funktioniert Schnuppern?

Der Weg zur Schnupperlehre ist nicht bei jedem gleich. Klar ist aber, dass schnuppern in einem Betrieb der beste Türöffner ist, um einen wirklichen Eindruck von den Leuten, der Firma und dem Lehrberuf zu bekommen. Schülerinnen und Schüler schnuppern entweder gemeinsam mit der Klasse zur gleichen Zeit in verschiedenen Betrieben („berufspraktische Tage während der Unterrichtszeit“), oder individuell (direkte Terminvereinbarung mit dem Unternehmen). In den meisten Schulen (z.B. Mittelschulen, Allgemeinbildende Höhere Schulen) werden berufspraktische Tage (Schnuppertage) angeboten, die man auf jeden Fall nutzen sollte. Diese finden auch während der Unterrichtszeit statt und dauern in der Regel 2 bis 5 Tage.­


 

 

 

Für Lehrkräfte

Was bringt mir inlehre für den Berufsorientierungsunterricht?

Die Lehrkräfte sind im BO-Unterricht sehr engagiert. Immerhin geht es für die Schüler:innen um wirklich große Entscheidungen, denn die Ausbildungs- und Berufswahl wird die nächsten Jahre des Jugendlichen prägen und wahrscheinlich die gesamte berufliche Laufbahn bestimmen. Und dabei ist das Feld der Möglichkeiten doch so unglaublich groß. Und ständig kommen neue Berufe, Firmen und Ausbildungen dazu. Mit dem Wandel Schritt zu halten und alle Details zu kennen, ist eine große Herausforderung für Lehrkräfte. Das Internet ist voll mit Informationen, doch die Vorbereitung von Unterrichtsmaterialien ist zeitintensiv. Deshalb hat inlehre alles Relevante zur Lehre und Industrie in Kärnten aus erster Hand – und bereitet zusätzlich für Lehrkräfte Unterrichts- und Recherchematerial über die Industrielehre auf. Gratis, versteht sich.


Was kann ich mit meinem Profil alles machen?

Auf inlehre hast du die Möglichkeit, dir ein eigenes Benutzerprofil anzulegen. Mit diesem Profil kannst du Lehrberufe bewerten, Lehrberufe oder Lehrstellen zu den Favoriten hinzufügen, Kommentare unter Beiträgen verfassen und speziell für Lehrkräfte besteht zudem die Möglichkeit, Vorlagen und Unterlagen für den Berufsorientierungsunterricht downzuloaden. Dadurch wird die Vorbereitungszeit für den Unterricht deutlich verkürzt.­