Lehrberufe

Home » Lehrberufe » Kraftfahrzeugtechnik (Modullehrberuf)

Kraftfahrzeugtechnik (Modullehrberuf)

Steckbrief

Merken
Job Alert
info

Du erhälst eine Benachrichtigung auf deine E-Mail Adresse, sobald eine neue Lehrstelle verfügbar ist.

Lehrzeit

3.5 Jahre

Lehrstellenbeschreibung

Dafür, dass unsere Autos verkehrs- und betriebssicher sind, sorgen die Kraftfahrzeugtechniker:innen. Sie arbeiten vor allem in KFZ-Werkstätten und führen Wartungs- und Reparaturarbeiten an Kraftfahrzeugen (PKWs, LKWs, Bussen, Motorrädern usw.) durch. Sie nehmen Einstellungen am Motor, an den Bremsen, an der Lenkung oder an der Lichtanlage vor, führen das für Kraftfahrzeuge gesetzlich vorgeschriebene Service („Pickerlprüfung“) durch und halten sie instand (z. B. Öl- oder Bremsflüssigkeitswechsel, Filtertausch). Kraftfahrzeugtechniker:innen suchen mit Hilfe von Prüf- und Testgeräten nach Fehlern und Gebrechen und reparieren Personenkraftwagen, Motorräder, Mopeds, Lastkraftwagen oder Autobusse. Außerdem bauen sie elektrische und elektronische Bauteile (z. B. Alarmanlagen, Mobiltelefone) ein.


Der Lehrberuf Kraftfahrzeugtechnik ist als Modullehrberuf eingerichtet. Neben dem für alle Lehrlinge verbindlichen Grundmodul muss eines der folgenden Hauptmodule ausgebildet werden:

  1. Hauptmodul Nutzfahrzeugtechnik
  2. Hauptmodul Motorradtechnik
  3. Hauptmodul Personenkraftwagentechnik


Zur Vertiefung und Spezialisierung der Ausbildung kann folgendes Spezialmodul gewählt werden:

  1. Spezialmodul Systemelektronik

Tätigkeiten

  • Mechanische Teile in Kraftfahrzeugen prüfen, instand halten und reparieren
  • Mess-, Prüf- und Testeinrichtungen sowie elektronische Diagnoseeinrichtungen bedienen und die Ergebnisse auswerten
  • Für den Betrieb der Fahrzeuge erforderliche Treib-, Kühl- und Schmiermittel richtig auswählen und einsetzen
  • Wartungs- und Reparaturarbeiten am Motor, Bremsen, Radführung, Radaufhängung, Karosserie bzw. Motorradrahmen usw. durchführen
  • Sicherheits-, Komfort- und Kommunikationselektronik der jeweiligen Fahrzeuge montieren, prüfen, ausbauen und warten
  • Kunden und Kundinnen über den sicheren Einsatz des Fahrzeuges und die Wartung beraten

Noch mehr Möglichkeiten

Lehrbetriebe ansehen, die diesen Beruf anbieten

Weiter

Mit anderen Lehrberufen vergleichen

Weiter

Ähnliche Lehrberufe ansehen

Mehr

Bitte melde dich hier an, um folgende Funktionen nutzen zu können.

Bewertungen

Hier wurden noch keine Bewertungen abgegeben

Kommentare, Fragen und Antworten