Prozesstechnik | Elektrotechnik

Steckbrief

Lehrzeit

4 Jahre

Lehrstellenbeschreibung

Prozesstechnik

Fast jedes Industrieunternehmen braucht sie in seinen Produktionshallen: Prozesstechniker:innen sorgen dafür, dass die Maschinen und Produktionsanlagen „rund laufen“. Ganz gleich, ob in der Maschinen- und Metallbauindustrie, der Verpackungsmittel- oder Kunststoffindustrie oder der Möbelbauindustrie, Prozesstechniker:innen arbeiten in allen Branchen. Sie legen den Arbeitsablauf der Produktionskette fest, planen den Einsatz von Werkzeugen, Maschinen und Anlagen, programmieren modernste computergesteuerte Maschinen und überwachen die Arbeitsabläufe der Produktionsanlagen.


Elektrotechnik

Ob riesige Industriebetriebe oder kleine Haushalte – ohne elektrischen Strom läuft heute (fast) gar nichts mehr. Elektrotechniker:innen sind in unterschiedlichsten Bereichen in Industrie- und Gewerbebetrieben, auf Baustellen und in privaten Haushalten tätig. Sie planen, installieren, montieren, warten und reparieren elektrische und elektronische Geräte und Anlagen. Das können Alarmsysteme genauso sein wie Küchen- oder Haushaltsgeräte, Gebäudeinstallationen wie Stromleitungen oder ganze industrielle Maschinen. Es ist ein Beruf rund um Strom und Spannung, der viele Einsatzmöglichkeiten z.B. in der Industrie, bei Stromversorgungsunternehmen, am Bau, bei Elektroinstallateuren oder in Verkehrsbetrieben mit sich bringt.

Tätigkeiten

Prozesstechnik

  • Produktionsabläufe festlegen und einteilen
  • Computergesteuerte Maschinen und Anlagen programmieren und einstellen
  • Arbeitsabläufe von Fertigungsmaschinen überwachen
  • Störungen und Fehler erkennen und beheben
  • Werkzeuge, Maschinen und Anlagen instand halten


Elektrotechnik

  • Technische Unterlagen (Skizzen, Zeichnungen, Schaltpläne, Bedienungsanleitungen usw.) lesen und anfertigen
  • Elektrische und nichtelektrische Größen messen
  • Elektrotechnische Bauteile und Baugruppen planen, dimensionieren (ausmessen), zusammenbauen und verdrahten
  • Bauteile und Baugruppen der Elektrotechnik einrichten, in Betrieb nehmen, warten und prüfen
  • Fehler, Mängel und Störungen systematisch suchen, eingrenzen und beheben
  • Sicherheitstechnische Maßnahmen kennen
  • Kunden und Kundinnen richtig informieren und beraten