Schnuppern im Lehrbetrieb 2020

Schnuppern im Lehrbetrieb 2020

Für eine Lehre musst du nicht gleich ins kalte Wasser springen. Um deinen Traumberuf zu finden, solltest du dich zuerst ausgiebig über die unterschiedlichen Lehrberufe schlau machen und dich informieren – und das am besten mit einer Schnupperlehre. Warum schnuppern? Noch keine Ahnung, wo deine Stärken liegen und was dich genau interessiert? Keine Sorge, so geht es vielen. Aus diesem Grund gibt es auch die Möglichkeit, in Lehrberufe hineinzuschnuppern. Die Schnupperlehre bietet dir die Möglichkeit, einen Lehrberuf an Ort und Stelle kennenzulernen. Du findest heraus, ob deine Fähigkeiten, Wünsche und Vorstellungen wirklich zum Inhalt der Ausbildung passen. Durch Zuschauen, Fragen stellen und Ausprobieren kannst du einen Einblick in die Arbeitstätigkeiten gewinnen und dir ein Bild vom Lehrberuf machen. Die Schnupperlehre bietet aber noch einen weiteren großen Vorteil! Nicht nur DU lernst die Unternehmen kennen, sondern die Unternehmen lernen auch DICH kennen. Durch das Schnuppern können Lehrbetriebe dich als Persönlichkeit kennenlernen – dadurch erhöhst du die Chance auf einen Lehrplatz. Welche Möglichkeiten gibt es? Der Weg zur Schnupperlehre ist nicht bei jedem gleich. Du kannst entweder gemeinsam mit der Klasse während der Unterrichtszeit schnuppern oder gleich selbst einen Schnuppertermin direkt mit dem Unternehmen vereinbaren. In den meisten Schulen (z.B. Neue Mittelschulen, […]

Die 2. Kärntner Lehrlingsmesse öffnet ihre Pforten

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr öffnet die Kärntner Lehrlingsmesse auch heuer wieder ihre Pforten – von 30.1. bis 1.2.2020 am Klagenfurter Messegelände. Da gibt’s nicht nur interessante Infos zu vielen Lehrberufen, sondern auch tolle Einblicke in den Lehralltag und sogar die Möglichkeit, selbst die Berufe auszuprobieren. Das ist doch ein cleverer Startschuss in ein interessantes Berufsleben! „Starthilfe“ in die Berufswelt Wer sich für die vielfältigen Möglichkeiten einer Lehre interessiert, der kommt an der Kärntner Lehrlingsmesse nicht vorbei. Hier kann man sich ausführlich über die diversen Lehrberufe informieren und Kärntner Firmen direkt vor Ort kennenlernen. Aber besonders groß ist das attraktive Angebot der Kärntner Industrie. Denn so viel geballte Information an einem Fleck findet man nicht alle Tage. Alle Infos auf einem Blick Die Kärntner Industrie bietet heuer wieder das unschlagbare Paket an. Mehr als 30 Industriebetriebe sind in der Halle 2 anzutreffen. Hier kann man mit Ausbildern, Personalverantwortlichen oder Lehrlingen direkt ins Gespräch zu kommen und alles über die Firma, Lehrangebote und den Bewerbungsprozess erfahren. Einfach direkt auf Unternehmen zugehen und fragen, was man unbedingt wissen möchte. Industrieberufe praktisch erleben Die Kärntner Lehrlingsmesse bietet nicht nur die ideale Möglichkeit, sich ausführlich über diverse Berufsarten zu informieren. Im Hands-on-Bereich der […]

Hohes Niveau beim INLEHRE Lehrlingswettbewerb der IV Kärnten

Zum 10. Mal zeigten die Kärntner Industrielehrlinge, was sie drauf haben. In den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik stellten sie ihr Können unter Beweis. Die Jugendlichen brauchten aber nicht nur ein kluges Köpfchen, sondern auch geschickte Hände, wie sich beim Teamwettbewerb herausstellte. Für jeden was dabei 63 Lehrlinge aus 21 Kärntner Industriebetrieben stellten sich am 12. November der Wissens-Challenge. Von Influencern und ihrer Rolle in der Produktvermarktung bis hin zu „Hallo, i bims“, dem aktuellen Jugendsprech – der Themenbogen der Deutsch-Referate war weit gespannt. In Englisch kam es hauptsächlich darauf an, einerseits das eigene Unternehmen, andererseits das aktuelle Thema Klimawandel zu präsentieren. Die Mathematiker unter den Lehrlingen mussten einen einstündigen Test absolvieren. Sieger mit Spitzenleistungen „Jedes Jahr steigt das Niveau“ – die Jurys waren hellauf begeistert. Vor allem in Deutsch war das Rennen heuer enorm eng. In Englisch und Deutsch siegten jeweils Lehrlinge von flex Althofen, Sabrina Süssenbacher und Marcel Zerz. In Mathematik lag Karl Novak von Griffnerhaus vorne. Die drei Gewinner erhielten Kontoguthaben bei der Kärntner Sparkasse im Wert von je 1.000 Euro, die Zweitplatzierten von je 750 Euro und die Drittplatzierten von je 500 Euro. Spannend. Unterhaltsam. Kreativ. Aus Spaghetti, Strohhalmen und Klebeband eine Brücke bauen, die möglichst […]

Engagementtage 2019: Industrielehrlinge zeigten Verantwortung

Lehrlingsteams aus Kärntner Industriebetrieben meldeten sich freiwillig für besondere Begegnungen bei Pro Mente und der Lebenshilfe Kärnten. Dort legten sie selbst Hand an und erfüllten Herzenswünsche. Egal welche Ausbildung wir haben, welchen Beruf, welche Möglichkeiten, eines wird uns immer verbinden: Wir alle sind Menschen. Wir sitzen im selben Boot. Und wir können eine Menge voneinander lernen, wenn wir einander begegnen und nicht nur übereinander, sondern miteinander reden.  Freiwilliges Engagement Dieses Miteinander ist Ziel der Engagementtage des Netzwerks „Verantwortung zeigen!“. Dabei stellen sich bereits seit zehn Jahren Teams aus vielen verschiedenen Kärntner Unternehmen freiwillig in den Dienst der guten Sache und verbringen Zeit in sozialen Einrichtungen, um entweder dringend nötige Arbeiten zu verrichten, Wünsche zu erfüllen oder schöne Erlebnisse zu ermöglichen. Auch Lehrlinge aus Kärntner Industrieunternehmen waren bei den Engagementtagen 2019 (von 12. bis 18. Juni) erstmals mit dabei. Verantwortung für Menschen Verantwortung zu zeigen ist für die Industrielehrlinge einerseits beruflicher Alltag, weil sie im Rahmen ihrer Ausbildung nach und nach immer größere Aufgabenbereiche übernehmen. Doch die Gelegenheiten sind rar, diese Verantwortung auch Menschen gegenüber zu zeigen, die unter völlig anderen Umständen als sie selbst leben. Über 20 Kärntner Industrielehrlinge nahmen während der Engagementtage heuer diese Gelegenheit wahr, um offen zu […]

Volles Haus, voller Erfolg: Das war die 1. Kärntner Lehrlingsmesse

 Boah, diese drei Tage hatten’s in sich! Die 1. Kärntner Lehrlingsmesse (31. 1. bis 2. 2. 2019) war das, was man einen vollen Erfolg nennen kann. Insgesamt 5.500 Besucher stürmten die Messehalle 1 am Klagenfurter Messegelände, um sich hautnah und ganz praktisch über die Möglichkeiten einer Lehre zu informieren. Damit ist die Kärntner Lehrlingsmesse schon mit der Premiere die größte ihrer Art in ganz Österreich. Kein Zweifel: Lehre boomt! Jugendliche informierten Jugendliche In den ersten beiden Messetagen kamen tausende Kärntner Schüler, die demnächst vor der Entscheidung „weiter Schule – oder doch Lehre“ stehen. Sie hatten natürlich eine ganze Menge Fragen im Gepäck, die vor Ort von Insidern beantwortet wurden. Das waren einerseits erwachsene Firmenvertreter und andererseits Jugendliche, die den jeweiligen Lehrberuf gerade jetzt lernen. Da ergaben sich viele lockere Gespräche unter jungen Menschen. Denn wer weiß besser über den Alltag und die Aufgaben in einem Beruf Bescheid als jemand, der ihn selbst ausübt?  Lehrberufe zum Ausprobieren Einer der bestfrequentierten Bereiche der 1. Kärntner Lehrlingsmesse waren die Hands-On-Stationen der Industrie Kärnten. Dort konnte man einfach mal ausprobieren, womit Lehrlinge in den zahlreichen Industrieunternehmen täglich zu tun haben. Die jungen Besucher konnten ihre eigenen Erfahrungen mit technischen Tätigkeiten und Geräten […]

1. Kärntner Lehrlingsmesse: Alle Infos zur Lehre auf einem Fleck!

Die Zeiten ändern sich eben: Eine Lehre zu machen, ist wieder schwer angesagt. Nicht nur, weil gut ausgebildete Facharbeiter in Österreich zurzeit sofort einen Job bekommen. Ein Lehrberuf ist in mehrerlei Hinsicht ein cleverer Startschuss in ein interessantes, sicheres Berufsleben. Warum genau? Weil… … die Technik und Digitalisierung superspannende neue Berufe mit sich bringt. … man als Lehrling gutes Geld verdient, und das vom ersten Tag an. … die Einkommenskurve später steil nach oben gehen kann, je mehr Wissen und Erfahrung man in dem Beruf sammelt. Gründe genug, sich mal ganz zwanglos über eine mögliche Lehre zu informieren, oder? Genau deshalb gibt es in Kürze die 1. Kärntner Lehrlingsmesse. Von Donnerstag, 31. Jänner bis Samstag, 2. Feber 2019 können sich Schüler und Jugendliche in der Messehalle 1 am Messegelände in Klagenfurt einen tollen Überblick über die Vielfalt von Berufsmöglichkeiten verschaffen. Viele Besucher werden schon am Donnerstag und Freitag mit ihrer Schule oder Klasse kommen, am letzten Tag – dem Samstag – kann man als Interessierter auch einfach so vorbeikommen. Da können die Jugendlichen zum Beispiel auch ihre Eltern mitbringen. Der Eintritt ist für alle frei.     Was genau tut man in dem Beruf?   Was wäre Berufsinformation ohne die […]

Lehrlings-Wettbewerb mit stolzen Siegern

    Im Fach Englisch belegten Kelag-Lehrlinge Rang eins und drei, in Deutsch Rang eins. In Mathematik räumte die Springer Maschinenfabrik groß ab: Rang eins und zwei! Jury lobte die herausragenden Leistungen von Lehrlingen in allgemein bildenden Fächern. “Maturaniveau”, resümierte Gabriele Semmelrock-Werzer, Vorstandsdirektorin der Kärntner Sparkasse und Vorsitzende der Englisch-Jury beim diesjährigen INLEHRE-Lehrlingswettbewerb der IV Kärnten. Die meisten der jungen Leute hatten sich hier dafür entschieden, ihr eigenes Unternehmen vorzustellen. Das erledigten sie mit sehr persönlichem Zugang und viel Emphase im Vortrag. Überhaupt fiel auch im Fach Deutsch auf, dass etliche der Lehrlinge ganz bewusst und voller Selbstvertrauen auf Powerpoint-Präsentationen verzichteten, um die Aufmerksamkeit ganz auf ihre Person zu lenken. Die Sieger In Englisch siegte Salem Ramic (1.000 Euro Kontoguthaben der Kärntner Sparkasse) von der Kelag vor dem erst 15jährigen Lucas Zwenig (750 Euro) von Philips und Claudia Egger (500 Euro), ebenfalls von der Kelag. In Deutsch siegte die angehende Bürokauffrau von der Kelag, Miriam Ramsbacher, haarscharf vor Lucas Seebacher von Lam Research und Patrick Zelenka von der Treibacher Industrie AG (jeweils die selben Preisgelder). In Deutsch wählten die meisten aus den vorgegebenen Themen jenes der Automatisierung und ihre Folgen. Während die einen eher die Sonnenseiten beleuchteten, setzten sich die […]