Weiter im Schulfrust? Oder lieber voll das Leben?

Weiter im Schulfrust? Oder lieber voll das Leben?

Ed Wohlfahrt Feb 09, 2018 Alle
So, das wär’s. Das erste Schulsemester ist gelaufen. Wenn du gerade im 9. oder 10. Schuljahr bist, wird dieses Halbjahreszeugnis ein wichtiges Blatt Papier. Willst du weiter zur Schule gehen? Macht es dir Spaß, hast du Erfolgserlebnisse? Oder könnte es passieren, dass du die Klasse wiederholen musst? Was werden die anderen sagen? Und was wird dann aus deinem Freundeskreis? Noten sind Zahlen, die über schulischen Erfolg entscheiden. Das ja. Aber sie können gute Leute niemals auf ihrem Weg zu einem erfolgreichen Leben aufhalten. Sogar Albert Einstein hat mit 15 Jahren das Gymnasium abgebrochen. Der gilt immerhin bis zum heutigen Tag als das Genie des 20. Jahrhunderts. Was das alles mit dir zu tun hat? Nun: Einiges. Denn eine höhere Schule ist nur ein Weg von mehreren, den du als Jugendlicher gehen kannst. Und wenn dir dieser Weg zurzeit nur Frust und Stress bereitet, ist es vielleicht gut, mal in eine andere Richtung zu denken. Es gibt zum Beispiel in Kärnten viele Jobs im technischen Bereich, die nicht besetzt werden können, weil zu wenige Menschen dafür ausgebildet sind. Das sind Jobs, die spannend, gut bezahlt und sicher sind. Und in denselben Unternehmen – meist Industriebetrieben – gibt es zahlreiche offene Lehrstellen […]

Nachwuchs-Förderung & spannende Lehrstellen in der Kärntner Industrie

    Die Unternehmen hatten diesmal einen besonderen Schwerpunkt Nachwuchsförderung und interessante Arbeitsplätze gelegt. In einigen Betrieben stellten die Lehrlinge selbst ihre Berufe vor, Ausbildner unterhielten sich mit Eltern und Großeltern über spezifische Anforderungen für Stellen in der Industrie. Die Konjunktur boomt ja im Augenblick. Kaum ein Betrieb, der nicht zahlreiche offene Stellen hat. Die international tätige Industrie ist der Motor des Wirtschaftswachstums und Wohlstands im Land. Intensiv nutzten auch Anrainer die Möglichkeit, die Produktionen zu besichtigen und sich über Umweltmaßnahmen zu informieren. Die Industrie arbeitet immer umweltfreundlicher. In kaum einer anderen Branche wird außerdem so intensiv auf Arbeitssicherheit und Gesundheitsvorsorge geachtet. Die Angehörigen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sahen sich deren Arbeitsumfeld an und die Ehemaligen zeigten sich höchst überrascht, wie enorm viel sich im Vergleich zu ihren aktiven Zeiten verändert hat.  

Lehrberufe und Lehrstellen in der Kärntner Industrie: Broschüre

    High-Tech-Produktionen, attraktive Produkte, interessante Arbeitsplätze – die Kärntner Industrie ist international und trägt als wichtigster Wirtschaftszweig mehr als die Hälfte zur heimischen Wertschöpfung bei. Auf unserer Seite finden Sie Adressen, Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, Lehrberufe sowie alle Extra-Leistungen („Highlights“), die zukünftige Lehrlinge in den Unternehmen erwarten.   Eine Übersicht gibt es auch in unserer Broschüre: Lehrstellen_Lehrbetriebe_Kärnten_Industrie_INLehre